Links & Partner

Falls du eine andere Gemeinschaftsart / anderen -Ort oder Unterlagen zum Thema suchst .....

hier eine (unvollständige) Liste weiterer Gemeinschaftsprojekte in unserer Region, welche derzeit im Aufbau sind:
  • In Böffingen/Glatten (Schwarzwald) entsteht seit 2018 das kleine, ländliche Mehrgenerationenprojekt Gemeinschaft Schwarzwaldblick, das achtsam und friedvoll im Umgang (nach den Prinzipien von Scott Peck / Schloß Tempelhof) gelebt werden soll. 
  • in Gomadingen (schwäbische Alb/Lautertal) entsteht das Mehrgenerationen-Projekt "am Sternberg"
  • Die Initiative AndersWOH verfolgt ein ähnliches Konzept wie wir und will strebt im Großraum Stuttgart einen eigenen Neubau im Rahmen eines IBA27-Projektes an.
  • NEST, das "2. Mehrgenerationenhaus/Wohnprojekt Schorndorf"
  • "bauen+wohnen in Gemeinschaft, UrMi eV", der im Großraum Schorndorf Bauland für einen Neubau in Holzhybridbauweise sucht, MHS als Rechts- und Finanzierungskonstrukt anstrebt und Mehrheitsentscheide bevorzugt (Ansprechpartner Fritz Schowald +49 162 7368646‬)
  • In Schwäbisch Hall sind unter dem Titel "Viva!Karree" gleich mehrere benachbarte Gemeinschaften im Werden.
  • Das Backnanger Mehrgenerationenhaus "Wohnen im Quartier", mit denen wir auch in Kontakt waren, ist wohl im Jahr 2020 am Bauen.

 

eine (unvollständige) Liste weiterer Gemeinschaftsprojekte im größeren Umkreis, welche schon bewohnt sind:
  • Die große  "Gemeinschaft Tempelhof" bei Crailsheim hat als Besonderheit einen Earthship-Bau und ein sehr intensives Gemeinschaftslebenskonzept (nach Scott Peck) und ist die wohl größte Gemeinschaft Süddeutschlands (ca. 130 erwachsene Genossen - genügend Platz um im Laufe der Jahre auf ca. 300 Genossen zu skalieren - also eher schon ein Dorf). Dort werden auch nützliche Seminare für Gemeinschaftsbildung / Themen angeboten.
  • Die mittelgroße Mehrgenerationen-Gemeinschaft "Heller Wohnen" Schwäbisch Hall hat uns gute Tipps und Einblicke in ihr Konzept gegeben.
  • Das "Haus Maiergasse" in Aichwald (Schurwald im Großraum Stuttgart) ist ein kleines Mehrgenerationenhaus.
  • "Gemeinschaftliches Wohnen - Mörickepark"  in Schwäbisch Gmünd ist ein kleines Mehrgenerationenhaus.
  • Die mittelgroße  "Gemeinschaft Sulzbrunn" im Allgäu hat ein ähnliches Gemeinschaftslebenskonzept wie Schloß Tempelhof.

 

Dachverbände für Gemeinschaftsprojekte:
  • Der Dachverein "Alternatives Wohnen, Esslingen" bündelt verschiedene Aktivitäten zu dem Thema für den Großraum Esslingen.
  • Das "Mietshäuser Syndikatmit der MHS Regionalstelle Tübingen bietet Finanzierungs- und Vertragsmodelle für Baugruppen, welches ermöglicht, viele Mieter ohne Kapital gleichberechtigt partizipieren zu lassen.
  • Der Dachverband "Wohngemeinschaft pro..." mit Sitz in Stuttgart hat schon mehrere Gemeinschafts-Projekte mittlerer Größe in der Entstehung begleitet und berät Projekte in Winnenden, Aalen und Schorndorf, bei denen die meisten Bewohner Eigentümer ihrer Wohnung werden.
  • Die Plattform bring-together.de vermittelt unter anderm Gemeinschaftssuchende mit Gemeinschaftsprojekten in einer besonders effektiven Art und Weise.
  • Das WohnProjekte Portal bietet einen Überblick über viele Wohnprojekte in Deutschland.

 

Aus unserer Sicht interessante Literatur  und Videos zum Thema Gemeinschaftsbildung:

 

Folgende IT-Partner und -Hilfsmittel halfen uns beim Aufbau & Betrieb dieser Website - wir wollen durch deren Nennung unseren Dank zum Ausdruck bringen:
  • Christoph Hipp von der Clara GmbH gab uns wichtige Tipps für die Vorentscheidungen
  • Unsere Seite basiert auf der kostenfreien CMS-Software von WordPress, welche mit der kostenfreien Programmiersprache PHP erstellt wurde
  • darauf aufbauenden verwenden wir das kostenfreie Theme Sydney
  • zur SSL/TLS-Verschlüsselung unserer Website & Mailservers nutzen wir die kostenfreien Zertifikate der Firma Let's Encrypt
  • das kostenfreie deutschsprachige Video-Tutorial von WP-Wizard gab uns wertvolle Tipps zur Webseiten-Einrichtung
  • Als Webhoster nehmen wir die kostenpflichtigen Dienste (Domain-Reservierung, Webhosting, Mailserver, FTP-Server) der DM Solutions aus Hanau in Anspruch, über welchen wir auch nur Löbliches berichten können.
Folgende IT-Partner und -Hilfsmittel setzen wir ergänzend ein:
  • Das ZOOM Videokonferenzsystem hat sich (seit den Corona-bedingten Einschränkungen für persönliche Treffen; auch aufgrund der Aufzeichnungsfunktion für Verhinderte) sehr bewährt.